Glas und Gebäudereinigung...            0177/9771964
... unterwegs in ganz NRW                                                                          info@enjoy-gebaeudereinigung.de

Graffitientfernung

 


Graffitientfernung

1. Graffitientfernung Graffitientfernung bedeutet, dass aufgebrachte Farbmittel und ihre Komponenten möglichst rückstandslos entfernt werden, ohne dabei die Struktur und die Eigenschaften des Untergrundes zu beeinträchtigen. 

Das Universalprodukt für die Graffitientfernung ist leider bisher nicht erfunden. 

Entwicklung und Einsatz von immer neuen Aerosolen und chemisch unterschiedlich zusammengesetzten Farbsystemen erschweren ihre Entfernung – zudem von immer unterschiedlichen Untergründen. Zusätzlich können sich Graffitis insbesondere im Außenraum durch Bewitterung (z. B. Sonneneinstrahlung) und Alterung stark verändern und somit nach bereits kurzen Standzeiten um so schwieriger zu entfernen sein. 

Während die Graffitientfernung auf glatten Oberflächen relativ problemlos ist, treten die meisten Schwierigkeiten bei porösen, saugfähigen Untergründen auf. Aufgebrachte Farbmittel dringen hier über die Oberfläche ein und können sich bei Entfernungsversuchen seitlich bzw. in die Tiefe verteilen. Ist ein Denkmal mit unterwünschten Graffiti beschmiert, gibt es prinzipiell verschiedene Möglichkeiten, diese zu entfernen. 

Verfahren zur Graffitientfernung

1.1. Chemische Verfahren:

 Bei der chemischen Graffitientfernung wird ein flüssiges oder pastöses Produkt, das in der Regel organische Lösungsmittel mit Tensidzusätzen enthält, auf das Graffiti aufgetragen. Eine erhöhte Wassertemperatur oder Wasserdampf können den Reinigungserfolg verbessern. Wir empfehlen daher das Anlegen einer Probefläche um zu ermitteln ob und welchen Reinigungserfolg erzielt wird.

1.2. Abrasive Verfahren:

Bei der Abrasiven Verfahrensmethode wie z. B. Partikelstrahlverfahren, Niederdruckrotationswirbelverfahren (JOS) oder der Einsatz von Wasserhochdruck können nur bei oberflächlich aufsitzenden Graffiti angewendet werden. Das Graffiti kann hierbei jedoch nicht aus den Poren von z. B. saugfähigen, porösen Untergründen entfernt werden. Die abrasive Graffitientfernung führt grundsätzlich zu einem Abtrag der behandelten Oberfläche. Dieser Abtrag ist oft nur mikroskopisch erkennbar, kann jedoch zu dauerhaft sichtbaren Oberflächenveränderungen führen. Zusätzlich muss bei diesem Verfahren meist über das eigentliche Graffiti hinaus gereinigt werden, um nach der Graffitientfernung ein einheitliches Erscheinungsbild zu erreichen. Daher empfehlen wir auch hier eine Probereinigung durchführen zu lassen.

Beide Verfahren bedeuten ein hohes Maß an Vorbereitungen im Bereich der Planung und Durchführung. Zudem sind diese Reinigungsdurchführungen in der Regel nicht gerade kostengünstig, da man auf spezielle Reinigunschemie angewiesen ist.